Shisha-Tabak.info: Reichhaltige Informationen und Anleitungen für Shisha- und Wasserpfeifen Tabak

Von der Geschichte der Wasserpfeife

Als der Vorläufer der Wasserpfeife vor Jahrhunderten in Indien entstand, hat man vermutlich die Fasern der Kokosnuss geraucht. Aber der jetzige Tabak soll anders entstanden sein:
Die Osmanen (heute Türkei) haben die Wasserpfeife in Ägypten eingeführt. Sie stammt also gar nicht aus Ägypten. Als Tabak wurde zunächst trockener Tabak verwendet.
Damals haben die Ägypter Zuckerrohr angebaut. Es entstand bei der Zuckerproduktion ein sirupartiges Abfallprodukt (wie die Melasse). Das wurde oft als Brotaufstrich genutzt. Der Legende nach soll dann ein Ägypter die Idee gehabt haben, diesen Sirup mit dem trockenen Tabak zu mischen, um ein angenehmeres Rauchgefühl zu haben. Mit Erfolg! So soll sich der Tabak, wie wir ihn heute kennen, entwickelt haben. Diese Legende muss freilich nicht stimmen, jedoch gibt es Indizien dafür und es wird sicherlich etwas Wahres dabei sein.
Früher wurden sicherlich nur getrocknete Früchte verwendet. Die Tabakhersteller haben dann natürlich noch weiter den Shisha Tabak optimiert und die Aromastoffe an sich eingeführt. Der Nikotin- und Teergehalt wurde vermindert.
Noch heute wird an besseren Produkten gefeilscht.
Nach oben
Letzte Änderung: 8. März 2006

Wie ist der Shisha Tabak entstanden? (Geschichte) - Gerüchte und Fakten
Noch fragen zur Geschichte des Shisha Tabaks? Dann fragen!

Tabak Fragen:


Tabak kaufen oder anbauen:


Tabak rauchen:


Seitennavigation: