Shisha-Tabak.info: Reichhaltige Informationen und Anleitungen für Shisha- und Wasserpfeifen Tabak

Die Gesundheitsfrage des Shisha-Tabaks:

"Ist der Shisha Rauch nun schädlich oder nicht?", wird oft gefragt.
Im Internet kursieren viele widersprüchliche Angaben dazu. Es gibt angeblich wissenschaftliche Tests, Vermutungen und Unwissenheit, was diese Fragen anbelangt. Oft wird nur getrickst, um die Verkaufszahlen hochzutreiben. (z.B. zweifelhafte Gesundheitstests)
Man sollte grundsätzlich beachten, dass der Rauch aus der Shisha nicht gesund sein kann, d.h. es findet schon eine gesundheitliche Beeinträchtigung statt. Dies belegen tatsächlich wissenschaftliche Tests und weitere Indizien.
So ist hat zum Beispiel bei einem Probanden nachweislich die Lungenfunktion nachgelassen, nachdem er mit dem Shisha rauchen begonnen hatte und sie stieg wieder nach dem Ende des Konsums an (über längere Zeiträume betrachtet). Das "Bundesinstitut für Risikobewertung" hat auch die Schadstoffe im Rauch gemessen. Die Ergebnisse sind drastisch. Als Vergleich wurde der Zigarettenkonsum gewählt, weil die Shisha oft als Alternative zur Zigarette dargestellt wird.
Dabei sind die Werte für Teer und Kohlenstoffmonoxid etwa zehnmal so hoch, wie bei einer Zigarette.
Allerdings sind die Tester offensichtlich nicht kompetent mit der Wasserpfeife umgegangen, sodass die Werte verfälscht sein könnten: Weder werden bis zu 20g in der Deutschland verbreiteten Wasserpfeife gefüllt, noch wird echte Holzkohle aufgelegt.
Auch in der Auswertung widerruft der Test einige erschreckende Signale: Der Teer der Wasserpfeife besitzt einen hohen Wassergehalt.
Es gibt auch praktische Gründe die gegen eine Panikmache sprechen: Eine Shisha wird in der Regel nicht allein, sondern in der Gruppe konsumiert und somit teilen sich auch die Schadstoffe auf. Eine Shisha kann nicht so oft geraucht werden, wie eine Zigarette, denn diese ist schnell verpufft, während dessen eine Shisha bis zu einer Stunde rauchen kann.
Diese Argumente sollten auch in die quantitativen Betrachtungen aufgenommen werden. Dennoch sollte der Faktor Gesundheit beachtet werden, denn man altert schneller, es schadet den Kindern von Schwangeren, erhöht das Krebsrisiko und das Risiko der Infektionskrankheiten steigt auch.
Nach unserer Einschätzung liegt der Wert in der Mitte und eine einwandfrei angerichtete Shisha könnte einen Schadstoffgehalt von ca. 5 Zigaretten haben. Bei einem Konsum von einer Wasserpfeifen pro Woche entspräche das Beträgen von Gelegenheitsrauchern.

Um die Gesundheit so wenig, wie möglich zu beeinträchtigen, sollte man folgendes beachten:
  • Nur zu besonderen Anlässen/unregelmäßig rauchen
  • Rauchen, wenn nicht erkrankt (sonst Mundstück anwenden)
  • Gemeinsam rauchen
  • Nur mit einwandfreier Shisha rauchen
  • Nicht rauchen, wenn es kratzt (Tabak angebrannt)
Nach oben
Letzte Änderung: 7. März 2006

Was die Medien sagen und was falsch ist

In den letzten Monaten gibt es vermehrt in den Medien (Fernsehen und Zeitungen) Berichte, dass die Gefahr der Wasserpfeife nicht zu vernachlässigen ist. Dem ist grundsätzlich zuzustimmen.
Allerdings werden oft kritiklos Passagen aus den Studien übernommen und wichtige Stellen weggelassen, die die Neutralität wahren. So wird nur Panik geschürt. Wenn alles einseitig betrachtet wird, dann ist keine zuerlässige Information abzuleiten!
Nach oben
Letzte Änderung: 7. März 2006

Die Rolle des Glycerins

Glycerin wird verwendet, um den Tabak anzufeuchten damit er mehr raucht. Beim erhitzen wandelt sich das Glycerin hauptsächlich in Wasser und Kohlenstoffdioxid um. Aber ein kleiner Teil Acrolein entsteht auch. Dieser Stoff ist giftig und höchst krebserregend. Allerdings ist es stark wasserlöslich, d.h. wenn das Acrolein wird von dem Wasser aufgenommen, durch welches es geleitet wird.
Somit kann das Glycerin die Schädlichkeit des Tabaks nicht verändern (z.B. vergrößern)!
Dies wird von einem toxikologischen Institut bestätigt.
Nach oben
Letzte Änderung: 7. März 2006

Ist der Wasserpfeifen Tabak gesünder als die Zigarette oder nicht? - Aufklärung...
Sie fragen, wir recherchieren! Auch Neuigkeiten zur Gesundheit kommen hierher.

Tabak Fragen:


Tabak kaufen oder anbauen:


Tabak rauchen:


Seitennavigation: